Allgemeinärztin Dr. med. Annette Geerling

Für Ihre Gesundheit machen WIR UNS stark

Herzlich Willkommen auf unsrer Praxishomepage ! 

 

Ich freue mich, Sie auf dieser Website begrüßen zu dürfen und lade Sie ein, sich einen Überblick über die Hausarztpraxis , das Team sowie die diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zu verschaffen, die wir Ihnen anbieten können.

Am  1. April 2018 habe ich diese Praxis von Herrn Dr. med. Dieter Mohren übernommen, der sie an diesem Ort  10 Jahre erfolgreich betrieben hat und kürzlich aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste. 

Bei allen Fragen zu Ihrer Gesundheit stehe ich zusammen mit meinen medizinischen Fachangestellten an Ihrer Seite und  möchte mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Konzept zu Vorsorge, Untersuchungen und Therapien entwickeln.

Dafür biete ich Ihnen, neben einem breiten Spektrum an Schulmedizin und allgemeinmedizinischen Untersuchungen, auch Gesundheitsberatungen und  alternative Behandlungsverfahren wie Naturheilkunde, Akupunktur und Neuraltherapie an. 

Weitere Schwerpunkte sind Schmerztherapie und Raucherentwöhnung 

Der Mensch als Einheit steht  im Mittelpunkt , den wir ernst nehmen und über viele Jahre hinweg kompetent und einfühlsam begleiten wollen. 

 

Ihre Dr. med. Annette Geerling

 

 

Aktuell : Thema Impfungen 

 

Der neue 4-fach-Influenzaimpfstoff ist eingetroffen und wir können Sie ab sofort effektiv gegen Grippe impfen, auch ohne Termin und ohne  Wartezeit. Sollten Sie zusätzlich andere Impfungen wie Wundstarrkrampf, Diphtherie, Keuchhusten , Kinderlähmung ( meist als Kombi-Spritze), gegen Hepatitis, FSME oder Lungenentzündung wünschen, bringen Sie bitte Ihren Impfausweis mit. 

 

NEU: Impfung gegen Gürtelrose

Gürtelrose ist eine Viruserkrankung der Haut und Nervenzellen, die zu sehr starken , chronischen  Schmerzen führen kann. Sie ist sehr häufig : jeder 4. Erwachsene erkrankt daran in seinem Leben. Ein neuer, seit 10 Jahren getesteter Impfstoff ist seit April verfügbar, der sehr effektiv gegen den Ausbruch und die Nervenschmerzen hilft. Er wird von den Krankenkassen nach Rechnungseinreichung für Personen ab 50 Jahren übernommen und braucht nach bisherigen Studien nur einmalig verabreicht werden.

 

Neu: Impfung gegen HPV-Viren für Jungen 

HPV-Viren verursachen nicht nur Gebärmutterhalskrebs bei Frauen, sondern auch andere Tumoren im Genital, Mund-und Rachenbereich bei Männern und Frauen. Daher wird diese Impfung ( 3-malig) auch für Jungen zwischen 9 und 17 Jahren empfohlen und von allen Kassen übernommen .

 

 Urlaub: 

vom 15.-19.10.18 übernimmt Dr Arian in Monheim die Vertretung

 

SPRECHSTUNDE

Mo                   08.30 - 12.30 Uhr 

                         16.00 - 18.00 Uhr    

Di, Mi, Frei      08.30 - 12.30 Uhr 

Do                    15.00 - 19.00 Uhr 

 

Notfall-und Kurzsprechstunde:

Mo, Di, Mi, Frei 09.30-10.00 Uhr

 

und nach Vereinbarung

 

Blutabnahme 8.15 -10 Uhr

 

ZUR TERMINANFRAGE >


REZEPTE


Wenn Sie online ein Rezept Ihrer Dauermedikamente anfordern möchten, schreiben Sie uns bitte 2 Tag2 vorher  eine Mail oder rufen uns an.

 

REZEPT ANFORDERN > 

ÜBERWEISUNGEN

Für Überweisungen ist meist ein Arztkontakt nötig, um den richtigen Facharzt, die entsprechende Diagnose und Ziel der Überweisung festzulegen . Sollten Sie regelmäßig zum gleichen Facharzt gehen oder ist dies bereits abgestimmt, können Sie hier gerne für eine  Überweisung anfragen 


ÜBERWEISUNG ANFORDERN